Side Navigation

Baustellen Halle/Saale: Baustellen, Sperrungen und Umleitungen


(Hier klicken für Ansicht im neuen Fenster)

Baustellen in Halle (Saale)

Die Händelstadt ist eines der urbanen Zentren in Sachsen-Anhalt und das Zentrum der Infrastruktur im südlichen Sachsen-Anhalt. Eine Straßenbaustelle ist ein Bereich einer Verkehrsfläche, der für Arbeiten an oder neben der Straße vorübergehend abgesperrt wird.
Aufgrund ihrer zentralen Lage gibt es immer wieder Brennpunkte, an denen Baustellen entstehen.

Brennpunkt: Riebeckplatz

Der Riebeckplatz war der größte Verkehrsknoten der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) und ist seit der Wende 1990 der größte Verkehrsknoten in den neuen Bundesländern. Der mehrspurige und mehrgeschossige Verkehrsknoten liegt im östlichen Teil der Stadt Halle direkt benachbart zum Hauptbahnhof Halle (Saale) und dem Omnibusbahnhof.
Der Riebeckplatz ist der Treffpunkt mehrere Bundesstraßen, der B 100 vom Norden (Volkmannstraße), der B 80 vom Westen (Frankestraße) und der B 91 vom Süden (Merseburger Straße) kommend.

Brennpunkt: Merseburger Straße

Die Merseburger Straße ist eine Ausfallstraße in Richtung Süden und wird besonders im Berufsverkehr stark genutzt von Pendlern in Richtung Merseburg und südlicher Saalekreis. Bis voraussichtlich Ende 2020 wird hier großflächig gebaut, um die Merseburger Straße zu sanieren und zu erneuern. Auch die Verkehrsführung wird leicht angepasst.

Brennpunkt B 80 bei Zscherben

In Richtung Teutschenthal und Eisleben fahrend, wird bis voraussichtlich 2023 die Bundesstraße 80 bebaut. Eine Überführung in Form einer Brücke von Teutschenthal (OT Zscherben) nach Halle (OT Nietleben) soll entstehen. Dafür wird die B 80 an dieser Stelle reguliert, was besonders den Berufsverkehr stört.

Brennpunkt Robert-Franz-Ring

Der 1. BA (Bauabschnitt) zwischen Pfälzer Brücke und Moritzburgring Vollsperrung, wegen Aus- und Neubau, Kabelverlegungen und Kanalbau. Die Baustelle wird für das gesamte Jahr 2020 bestehen.
Umleitungen in Richtung Süden sind über Am Kirchtor/ Große Wallstraße/ Moritzburgring/ Universitätsring/ Hansering sowie Mansfelder Straße/ Hallorenring/Glauchaer Platz/ Moritzzwinger/ Franckeplatz möglich. Umleitungen in Richtung Norden über Mühlpforte/ Schlossberg/ Friedemann-Bach-Platz/ Moritzburgring/ Große Wallstraße/ Jägerplatz.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben sind die zuständigen Behörden der Bundesländer, Landkreise und kreisfreien Städte zuständig. Wir übernehmen keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.