Side Navigation

Burg Newsletter 37/19

Internationales Schmucksymposium an der BURG
Die Studienrichtung Schmuck von Prof. Hans Stofer lädt am Samstag, 26. Oktober 2019 mit einem umfangreichen Programm von 10 bis 18 Uhr zum internationalen Schmucksymposium auf den Campus Kunst der BURG ein. Zu Gast sind Studierende und Lehrende der Kyoto University of Art and Design aus Japan.

Jour Fixe: Warum uns berührt, was wir berühren!
Am Dienstag, 29. Oktober 2019, um 18 Uhr stellt sich Prof. Dr. Martin Grunwald, Vertretungsprofessor für Psychologie der Gestaltung an der BURG, im Jour Fixe vor und hält einen Vortrag zum Thema „Warum uns berührt, was wir berühren!“. Ort: Seminarraum, Burg Bibliothek, Campus Design, Neuwerk 7.

Messebeteiligung: Die BURG auf der Dutch Design Week 2019
Noch bis einschließlich Sonntag, 27. Oktober 2019, ist die BURG auf der Dutch Design Week im niederländischen Eindhoven vertreten. Studierende und Alumni aus Kunst und Design zeigen Produkte, Objekte und Installationen. Die DDW ist mit über 350.000 Gästen das größte Festival für Design in den Niederlanden.

Auszeichung: DAAD-Preis 2019 für Sari Kiwan
Gratulation! Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung zum neuen Studienjahr wurde Sari Kiwan, Student der Studienrichtung Bildhauerei/Metall im Fachbereich Kunst, der DAAD-Preis für ausländische Studierende überreicht. Der Preis würdigt besonderes gesellschaftliche Engagement und sehr gute akademische Leistungen.

Open Call: Burg Galerie im Volkspark – „S für Stadt“
Kunst- und Design-Studierende der BURG sind aufgerufen, sich mit Beiträgen für das Ausstellungs-Format A B C der Burg Galerie im Volkspark zu bewerben. Im März 2020 wird hierzu eine Ausstellung unter dem Thema S für Stadt stattfinden. Bis zum Freitag, 1. Dezember 2019 können Arbeiten und Projekte eingereicht werden.

Termine: Diplom-Präsentationen im Fachbereich Kunst
Sechs angehende Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Kunst an der BURG stellen zwischen dem 28. Oktober und 7. November 2019 an verschiedenen Standorten ihre Diplomarbeiten vor. Die Veranstaltungen sind hochschulöffentlich.

Noch mehr Neuigkeiten, Tipps zu Ausstellungen und viele weitere Hinweise erhalten Sie auf unserer Website http://www.burg-halle.de unter Aktuelles , Presse und Ausstellungen.

Auch spannend:

Comments

Leave a Comment

− 1 = 4