Side Navigation

X

Gasthaus zum Schad in Halle

Seit 2009 befindet sich unser Gasthaus „Zum Schad“ nach einem Umzug direkt in der Innenstadt von Halle und erfreut sich großer Beliebtheit. Bei uns können Sie sich mit gepflegter Hausmannskost und erlesenen Wildspezialitäten verwöhnen lassen. Die Auswahl von 150 Speisen bietet für jedes Schlemmerherz genau das Richtige, egal ob Eintopf oder Eisbein!   Am Händelhaus

Mehr erfahren

Eine Dolmengöttin im Saalekreis

Langeneichstädt liegt im Saalekreis, ca. 18 km westlich von Merseburg und 5km von Schafstädt. Wenn man von Schafstädt Richtung Langeneichstädt fährt, erkennt man rechts der Strasse, die "Eichstädter Warte", einen mittelalterlichen Wehrturm. Unmittelbar neben dem Turm liegt, dass Großsteingrab. Der Weg zur Dolmengöttin ist von Langeneichstädt aus ausgeschildert. Das Großsteingrab besteht aus Kalkstein- und Sandsteinplatten

Mehr erfahren

Mega Achterbahn im Freizeitpark BELANTIS

Novum zum Saisonfinale – HURACAN bei Nacht ! Am 30. und 31. Oktober feiert BELANTIS das HalloweenSpektakel – erstmalig kann die neue Mega-Achterbahn im Dunkeln gefahren werden. Dazu: die MITGAS-Kinderrallye, Kostümwettbewerbe, ein großes Feuerwerk an beiden Tagen und natürlich alle 60 Attraktionen des Freizeitparks. Dafür verlängern wir unsere Öffnungszeiten: am Samstag bis 21 Uhr und

Mehr erfahren

Der Ziegelrodaer Forst (Hermannseck)

Der Ziegelrodaer Forst oder vielen besser bekannt als Hermannseck Durch seinen Artenreichtum und seine Vielfalt und Ungleichaltrigkeit an Laubbäumen und -sträuchern erfüllt der Ziegelrodaer Forst bereits seit fast zwei Jahrhunderten die gegenwärtigen Kriterien für einen narturnahen Wald. Diese sind: • ein hoher Laubbaumanteil • eine Artenvielfallt, die sich keinesfalls auf Baum- und Straucharten beschränkt, sondern

Mehr erfahren

Doku Soap Die Winzer Weinbau am Geiseltalsee ist dabei

Werte Weinfreunde, heute startet im MDR-Fernsehen die Doku-Soap "Die Winzer". Einer von vier vorgestellten Winzerbetrieben ist Weinbau am Geiseltalsee. Dazu wurden wir im letzen Jahr von Ende August bis Mitte Oktober von einen Drehteam des MDR bei unseren Arbeiten rum um den Wein begleitet. Zeitgleich wurden die Aufnahmen bei Weingut Thürkind, der Rotkäppchen Sektkellerei und

Mehr erfahren

Radisson Blu Hotel Halle Merseburg

Eingebettet zwischen Ständehaus, dem ehemaligen Residenzgebäude des Provinziallandtages der preuischen Provinz Sachsen, Schlossgarten und Dom, befindet sich das Radisson Blu Hotel, Halle-Merseburg. Die Stadt Merseburg ist mit ihrer mehr als 1000-jährigen Geschichte eine der ältesten Städte Mitteldeutschland und vereint Kultur und Moderne. Die zentrale Lage im Raum Leipzig-Halle macht unser Hotel zum idealen Ausgangspunkt für

Mehr erfahren

Gradierwerk Saline Bad Dürrenberg

Bereits von weitem sind, auf der Terrasse über der Saale, mächtige hölzerne, 12 m hohe Bauwerke sichtbar. Diese, mit Reisig gefüllten Bauwerke sind ein Wahrzeichen Bad Dürrenberg`s, die Gradierwerke. Von den ehemals fünf Gradierwerken sind heute noch die Gradierwerke I bis III mit ihren Verbindungsbauten im Bereich des Kurparks ganz bzw. teilweise erhalten. Mit über

Mehr erfahren

30 Jahre Cafe Röhr in Bad Lauchstädt

30 Jahre Familienbetrieb Konditorei – Cafe Röhr in Bad Lauchstädt. Das Cafe Röhr besteht mittlerweile schon 30 Jahre unter der Führung der Inhaberin Frau Angelika Röhr. Der Familienbetrieb wurde 1954 in Bad Lauchstädt von den Eltrn der jetzigen Inhaberin gegründet. Zuvor war der Vater in Naumburg selbständig. Da er dort nur eingemietet hatte, suchten die

Mehr erfahren

Der Geiseltalsee

Der Geiseltalsee befindet sich im südlichen Teil von Sachsen-Anhalt. Städte, wie Querfurt, Bad Lauchstädt, Merseburg sowie Naumburg und Freyburg liegen in einem Umkreis von 15-20 km um den See. Die Händel Stadt Halle befindet sich ca. 30 km nördlich, die bekannte Messestadt Leipzig etwa 40 km östlich. Durch seine günstige Lage zu der bekannten Saale-Unstrut-Region,

Mehr erfahren

Elefantenreich im Landesmuseum Halle

Landesmuseum Halle Rund 200.000 Jahre alt ist der Schatz, den Archäologen während vieler Jahre vor dem Schaufelradbagger in der Braunkohlegrube Neumark-Nord, dem jetzigen Geiseltalsee, gerettet haben. In den fossilen Sedimenten blieben die Relikte eines ganzen Seebiotops erhalten, das die Vielfalt und die Fremdartigkeit einer längst vergangenen Urwelt zeigt. Heute ist diese Fundstelle eine der bedeutendsten

Mehr erfahren