Side Navigation

Leserbrief: Wenn Bürokraten über die Bildung von Kindern entscheiden

“Der Irrsinn eines Schulwegs” – Offener Brief an den Kreistag von unserer Leserin Jule Punkton. Wir merken an: Die folgenden Aussagen sind die Meinung der Autorin, nicht die der Redaktion. Im Rahmen unserer Netiquette erlauben und fördern wir einen ganzheitlichen Austausch von Meinungen und freuen uns auf Feedback. Vorwort Immer lauter werden die Stimmen, dass

Mehr erfahren

Buchmesse-Nachlese: Schmökern für Verstand und Seele

Wenngleich sehr verschneit ging vor kurzem die Leipziger Buchmesse zu Ende im Land der Dichter, Denker und des Kulturbürgertums. Deutschland hat seit jeher einen hohen Stellenrang, was die Leidenschaft fürs gedruckte Wort anbelangt. Unsere Gedanken zum Lesen. Literatur und Lesen – Erholung und Entspannung? Lesen bildet, macht schlau, unterhält, entspannt – aber wie lange noch?

Mehr erfahren

Ein fast vergessenes Schmuckkästchen – Schloss Beuchlitz und die Muschelgrotte

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah“. Mit diesem leicht umgestalteten Zitat von Johann Wolfgang von Goethe wird gern auf die schönen Seiten der eigenen Heimat hingewiesen. Allzu oft wissen wir gar nicht, was sich an Kulturgütern in unserem direkten Umfeld verbirgt. Manchmal befinden sich geschichtlich und kulturell bedeutsame Gebäude unmittelbar

Mehr erfahren

Heimatfreund: Was uns alte Scherben über die Heimatgeschichte verraten können – Am Beispiel des Eisdorfer Pfarrhauses

„Scherben bringen Glück!“ Handelt es sich dabei gar um Scherben aus längst vergangenen Tagen, geraten ganz besonders die Archäologen in Verzückung. Was für den Laien meist wertlos und unbedeutend erscheint, ist für diese Berufsgruppe oft die einzige Quelle zur Erschließung geschichtlicher Zusammenhänge. Als mir im Sommer 2013 eine kleine Schachtel voller alter Keramikscherben überreicht wurde,

Mehr erfahren

Konzert der „Band im Aufbau“ und Künstlergespräch als Finissage der Ausstellung „STADT LAND PFLUG“ auf Schloss Ostrau

Am 6. November endet die Ausstellung „STADT LAND PFLUG“ des Künstlerhauses „Goldener Pflug“ aus Halle in der Bibliothek des Ostrauer Schlosses. Aus diesem Anlass kann die Ausstellung noch einmal ab 14 Uhr besichtigt werden. Die offizielle Abschlussveranstaltung beginnt um 15 Uhr mit einem Künstlergespräch, das unter anderem den Bedingungen künstlerischen Schaffens in Halle sowie dem

Mehr erfahren

Halle soll sein eigenes Barcamp bekommen – aber was ist das überhaupt?

Was ist ein Barcamp? Eine Art Messe, Stammtisch und Veranstaltungsreihe für digitale Nomaden in Einem. Das erste Barcamp dieser Art in Halle findet vom 14. Oktober bis 16. Oktober 2016 statt und widmet sich dem Thema „Digitale Stadt“. Organisiert wird es von den Leuten hinter dem Webmontag Halle. Worum geht es? Die Stadt als Lebensraum

Mehr erfahren

Ausbildung: Digitalunternehmen in Teutschenthal sucht noch Azubis

Beim Halle-Saalekreis-Netzwerk sind wir für unsere Region da. Deswegen helfen wir gern weiter und wollen daher alle digital affinen Auszubildenden im Bereich Teutschenthal darauf hinweisen, dass bei der Firma DIGITTRADE noch freie Lehrstellen zur Verfügung stehen. Egal ob kaufmännischen oder technisch-orientierter Berufsfokus – Das IT-Sicherheitsunternehmen bietet ein umfangreiches Ausbildungsportfolio. Teutschenthal, 19.07.2016. Das neue Ausbildungsjahr steht

Mehr erfahren

Live-Hacking-Vorführung bei Sicheres Netz e.V. zeigt die Gefahren unverschlüsselter Telefonate

Chiffry visualisierte im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung des Vereins Sichere Netz hilft e.V. wie leicht Unbefugte Telefongespräche abhören können und zeigte zeitgleich Schutzmaßnahmen auf. Zudem informierte sich das Chiffry-Team über weitere Aspekte und Probleme der digitalen Gesellschaft. Der Verein Sicheres Netz hilft e.V. veranstaltete vom 17. Juni 2016 bis 18. Juni 2016 die Aus- und Fortbildung

Mehr erfahren

Lange Nacht der Wissenschaften in Halle 2016

Am 1. Juli ab 17 Uhr findet die inzwischen 15. Lange Nacht der Wissenschaften Halle in der Händelstadt statt. Wie jedes Jahr unter Schirmherrschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Stadt Halle (Saale) wird die Lange Nacht durch das Studentenwerk, das Bundesbildungsministerium und weitere Sponsoren gefördert. Der Eintritt ist frei und viele Shuttlebusse stehen ebenfalls kostenlos

Mehr erfahren