Side Navigation

Zahl des Tages: -500

Nach Auswertung vorläufiger Zahlen aus der Sterbefallstatistik starben nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Sachsen-Anhalt im I. Quartal 2020 ca. 8 160 Personen. Das waren etwa 500 Sterbefälle weniger als im I. Quartal 2019 (8 660 Sterbefälle).

Es zeigte sich die normale Saisonalität der Sterbefälle im Vergleich zum Vorjahr: Der Februar hatte sowohl 2019 (2 760 Sterbefälle) als auch 2020 (2 680) weniger Sterbefälle als der Januar und März des jeweiligen Jahres. Dies ist u. a. dadurch bedingt, dass er weniger Kalendertage hat. Im Januar 2019 starben 2 850 Personen, im Januar 2020 ca. 2 780. Üblicherweise übersteigen die Sterbefallzahlen im März diejenigen des Januars. So starben im März 2019 etwa 3 050 Personen. Dies wird sehr wahrscheinlich auch 2020 wieder so sein, da die hier ausgewiesenen vorläufigen Werte für den März zum jetzigen Zeitpunkt mit 2 700 Sterbefällen erst ca. 90 % der endgültigen Sterbefälle abbilden. Dies ist durch Zeitverzögerungen in der Meldekette begründet.

In den für das I. Quartal 2020 ausgewiesenen Werten fehlen noch Sterbefälle von in Sachsen-Anhalt lebenden, aber in einem anderen Bundesland verstorbenen Personen. Unter Einbeziehung dieser Personen erhöhte sich in den Monaten des Jahres 2019 die Zahl der Sterbefälle monatlich um durchschnittlich 76 Personen. Dadurch verringert sich sehr wahrscheinlich Differenz zwischen dem I. Quartal 2019 und dem I. Quartal 2020. Die Sterblichkeit entspricht nach derzeitigem Kenntnisstand also in etwa der des Vorjahres.

Fast alle Landkreise und kreisfreie Städte in Sachsen-Anhalt entsprechen dem Landesmuster mit im I. Quartal 2020 niedrigeren Sterbefallzahlen als im I. Quartal 2019. Lediglich die kreisfreie Stadt Halle (Saale) und der Landkreis Mansfeld-Südharz hatten im I. Quartal 2020 mehr Sterbefälle als im Vorjahr. Im Fall von Halle (Saale) lag die Ursache jedoch ausschließlich in höheren Sterbefallzahlen im Januar und Februar 2020. Somit ist in allen Kreisen des Landes, bis auf Mansfeld-Südharz, der Monat März 2020 zum bisherigen Kenntnisstand auf einem ähnlich hohen Niveau wie im März 2019.

Methodischer Hinweis: Die Zahlen stellen vorläufige Werte zum Stand 08.04.2020 dar. Sie sind auf volle Zehner gerundet. Zu beachten ist zudem, dass die Werte der Monate Januar – März 2019 Sterbefälle nach Ereignisdatum berichten, die Monate Januar – März 2020 enthalten noch Sterbefälle, die nach Berichtszeitpunkt zugeordnet wurden. Daher sind die Zahlen nur eingeschränkt vergleichbar und die Differenzen zwischen den MonaNr. 86/2020 Halle (Saale), 9. April 2020 ten in den Jahren 2019 und 2020, insbesondere auf der Kreisebene, geben nicht ausschließlich die Zu- bzw. Abnahme der Sterbefälle wider.

Weitere Informationen zum Thema Bevölkerung finden Sie im Internetangebot des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt.

Bildquelle: Statistisches Landesamt CC BY-SA 4.0 via https://de.wikipedia.org/wiki/Statistisches_Landesamt_Sachsen-Anhalt#/media/Datei:Halle_Statistisches_Landesamt.jpg

Jetzt abonnieren und keine Informationen mehr verpassen!

Auch spannend:

Comments

Leave a Comment