Side Navigation

Burg Newsletter 36/19

Auszeichnung: GiebichenStein Designpreise 2019 verliehen
Bei der gestrigen Eröffnung der Ausstellung aller für den GiebichenStein Designpreis nominierten Arbeiten wurden die Preisträger*innen in fünf Kategorien ausgezeichnet sowie drei Sonderpreise vergeben. Noch bis 31. Oktober 2019 sind die prämierten und nominierten Projekte in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt zu sehen.

Jour Fixe: Screening, Lesung und Gespräch mit Adnan Softić
Am Dienstag, 22. Oktober 2019, um 18 Uhr ist der Intermedia-Künstler Adnan Softić zu Gast im Jour Fixe. In seinem mehrfach ausgezeichneten Film Bigger Than Life und dem Buch Eine bessere Geschichte reflektiert er das gewaltige Bauprojekt mit neuem „antikem“ Stadtzentrum für die Hauptstadt Skopje. Ort: Raum 103/104, Villa, Neuwerk 7.

Ausstellung: graduiert ≈ präsentiert – Begleitprogramm
Noch bis zum 10. November 2019 führen jeden Sonntag um 15 Uhr Studierende durch die Ausstellung graduiert ≈ präsentiert, in der zehn Stipendiatinnen und Stipendiaten der Graduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt 2018/19 neue Werke zeigen. Am Mittwoch, 23. Oktober 2019 laden wir um 18 Uhr zum Künstler*innengespräch ein.

Ausstellung: Hängende Gärten – eine Stadtkrone für Halle von Walter Gropius
Im Rahmen der Ausstellung Hängende Gärten – eine Stadtkrone für Halle in der Turnhalle des Volkspark Halle spricht am Donnerstag, 24. Oktober 2019, um 18 Uhr Prof. Bernd Hanisch zur Geschichte und Entwicklung der Virtual und Augmented Reality. An den Freitagen, 25. Oktober und 15. November finden Workshops zu Hängende Gärten statt.

Aktuelles: die BURG auf der GRASSIMESSE
Die Studienrichtung Spiel- und Lerndesign der BURG ist von Donnerstag, 24. Oktober bis Sonntag, 27. Oktober 2019 auf der GRASSIMESSE in Leipzig vertreten und zeigt die Ergebnisse des Semesterprojektes Vom Stapeln und Stecken, Elemente, Muster, Konfigurationen. Ort: Grassi Museum, Johannisplatz 5–11, 04103 Leipzig.

Reminder: Gerhard-Marcks-Stipendium 2020
Für Alumni des Fachbereichs Kunst schreibt die BURG erstmals das Gerhard-Marcks-Stipendium aus. Das Residenzstipendium umfasst einen 3-monatigen Aufenthalt vom 1. September bis 30. November 2020 im gerade erst neu eröffneten B14 Gerhard-Marcks-Künstlerhaus in Ahrenshoop. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2019.

Noch mehr Neuigkeiten, Tipps zu Ausstellungen und viele weitere Hinweise erhalten Sie auf unserer Website http://www.burg-halle.de unter Aktuelles , Presse und Ausstellungen.

Auch spannend:

Comments

Leave a Comment

63 − = 62