Side Navigation

Gebrauchtwagensuche online – sicher zum Traumwagen

Mit dem Frühling kommt die Autozeit für viele. Der gute alte Gebrauchte hat seinen Geist aufgegeben oder die Reparaturen werden zu teuer. Zeit, sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt umzuschauen und einen Ersatz zu finden. Das hört sich zunächst einfach an – schließlich bieten zahlreiche Portale eine immense Auswahl.

Dennoch kostet es uns Zeit und Nerven. Wir stehen vor einer nahezu unerschöpflichen Auswahl und müssen erst mal seriöse Angebote filtern. Wo liegen beim Gebrauchtwagenkauf Stolpersteine und wie finden wir unseren Traumwagen? Wir geben nerven- und kostensparende Tipps.

Gebrauchtwagen clever suchen

Ohne Internet geht bei der Gebrauchtwagensuche nichts mehr. Viele informieren sich zwar beim Autohändler in der Nachbarschaft, vergleichen jedoch Preise online. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Kleinstfahrzeug handelt oder einen Sportwagen. Inzwischen sind die Filtermöglichkeiten so detailliert, dass sich jeder seinen Gebrauchten konfigurieren kann.

Alle Jahre wieder: Was der 30. November mit der KFZ-Versicherung zu tun hat

Mittels hinterlegter Algorithmen erfahren wir auch, ob es sich um ein Schnäppchen oder ein überteuertes Angebot handelt. Eine der interessantesten Plattformen ist die dänische Metasuchmaschine Autouncle. Hier filtern wir beispielsweise unseren VW Golf. Schnell und übersichtlich erhalten wir passende Angebote auf dem Markt. Der Vorteil von Autouncle ist, dass wir auch gleich unseren Gebrauchten bewerten lassen können. So wissen wir zügig, wie viel Kapital wir zur Verfügung haben.

Gebrauchtwagen schlau auswählen

Zahlreiche Filtereinstellungen erleichtern es uns, unseren Traumwagen zu einem vernünftigen Preis zu finden. In der Regel begrenzen wir dabei den Preis, um unseren Traum finanzieren zu können. Mit etwas Glück ergattern wir sogar einen günstigen Porsche 911, den meistverkauften Sportwagen. Die Boliden sind durch ihre solide Karosserie und ausgefeilte Technik auch im fortgeschrittenen Alter noch eine gute Kapitalanlage.

Nun stellt sich nur die Frage, wer der Anbieter ist – privat oder gewerblich? Wie auch immer, bei beiden ist in der Regel Verhandlungsspielraum.

Gebrauchtwagen geschickt verhandeln

Egal wie gut das Angebot erscheint, zur Besichtigung sollte immer eine zusätzliche Person, idealerweise ein Fachmann, mitgehen. Eine Checkliste hilft, keine wichtigen Fragen zu vergessen. Diese betreffen die Schwachstellen der Marke, gemachte oder zu erwartende Reparaturen, etc.

Sind sich Käufer und Verkäufer beim Gebrauchtwagenkauf einig, gibt es Unterschiede in der Abwicklung bei privaten und gewerblichen Anbietern.

Eine Privatperson gibt keine Gewährleistung, sondern haftet nur bei gravierenden Mängeln. Allerdings muss der Käufer nachweisen, dass der Verkäufer davon wusste. Ein Händler muss gesetzlich zwei Jahre Gewährleistung geben, nur Garantien sind freiwillig. Je nachdem wie teuer das Fahrzeug ist, wird unter Umständen eine Autofinanzierung helfen müssen, den Traum zu verwirklichen.

Gebrauchtwagen smart finanzieren

In den seltensten Fällen kann ein guter Gebrauchter bar bezahlt werden. Ein Großteil der Gebrauchtwagenkäufer finanziert den Traumwagen. Handelt es sich beim Gebrauchtwagenkauf um ein Schnäppchen, muss der Kredit schnell her. Da bietet sich ein Sofortkredit an. Mit Zunahme des E-Commerce boomen im Internet auch damit verbundene Produkte und Dienstleistungen. Die Folge ist ein starker Wettbewerb und Preiskampf.

Das gleiche gilt auch für Kreditangebote. Wer ein besonders günstiges Angebot sucht, braucht eine gute Bonität. Vorteile eines Online-Kredits sind die unkomplizierte Beantragung und schnelle Auszahlung. Das passende Kreditangebot ist in der Regel schnell gefunden. Dann heißt es nur noch, Konditionen zu vergleichen und den Kredit abzuschließen. Schon steht dem Gebrauchtwagenkauf nichts mehr im Wege.

Auch spannend:

Comments

Leave a Comment

68 − = 59