Side Navigation

Newsletter 9 / 2019

13.09.2019



1. Im Fokus: Bis 30. September Anträge für Förderungen im Kulturbereich stellen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

um das kulturelle Erbe des Landes zu pflegen und zu erschließen, bürgerschaftliches Engagement zu stärken und zu entwickeln sowie die Breitenkultur zu fördern, gewährt das Land Sachsen-Anhalt Zuwendungen für Projekte auf Basis der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von kulturellen und künstlerischen Projekten und kulturellen Institutionen“ (Kulturförderrichtlinie Sachsen-Anhalt).

Für den Bereich der Traditions- und Heimatpflege können gefördert werden:

  • Projekte zur Lokal-, Regional- und Landesgeschichte,
  • Projekte zur historischen und gegenwärtigen Alltagskunde,
  • Projekte zur Pflege und Vermittlung der in Sachsen-Anhalt sowie in angrenzenden Territorien bestehenden Bräuche,
  • Projekte zur Pflege und Vermittlung von Mundarten – besonders des Niederdeutschen,
  • Projekte zur Gewinnung von Kindern und Jugendlichen für Anliegen der Traditions- und Heimatpflege,
  • Projekte zur stärkeren Einbeziehung von Senioren einschließlich generationsübergreifender Projekte.

Die zu fördernden Maßnahmen müssen einen räumlichen oder fachlich-inhaltlichen Bezug zum Land Sachsen-Anhalt aufweisen und von landesweiter, überregionaler oder regionaler Bedeutung und in besonderem Landesinteresse sein. Die Zuwendung kann bis zu 70 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben des zu fördernden Zweckes betragen, wobei Eigenarbeitsleistungen zur Aufbringung des Eigenanteils anerkennungsfähig sind. Zuwendungen beantragen können Vereine, aber auch Privatpersonen und Stiftungen.
Auskünfte erteilt beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt (LVwA) das Referat Kultur, Landesfachstelle für Bibliotheken. Das Antragsformular und weitere Hinweise zum Verfahren sind auf der Internetseite des LVwA abrufbar. Der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V. bietet darüber hinaus Hilfe bei der Erstellung der Förderanträge an. Stichtag für die Einreichung von Anträgen ist der 30. September 2019.

Ihr Team des Landesheimatbundes


2. Informationen aus dem LHB und die nächsten Termine:

Das schönste plattdeutsche Sprichwort gesucht!

De dummsten Buren hett de dicksten Kartuffeln. Heef op – hat wat, Freet op  – hat nist. Wenn de Muus satt is, smeckt et Mehl bitter.

Kommen Ihnen diese Redewendungen bekannt vor? Redewendungen und Sprichwörter verraten viel über kulturelle Traditionen und Volksweisheiten. Welche plattdeutschen Redewendungen verwenden Sie? Welche gefallen Ihnen besonders? Lassen Sie uns das wissen! Senden Sie uns Ihre Vorschläge für Ihr niederdeutsches Lieblingssprichwort bitte bis zum 15. Oktober 2019! Zu den vier beliebtesten Wendungen gestalten wir dann Kreativpostkarten.

An: Dr. Saskia Luther, niederdeutsch@ovgu.de
oder per Post an:
Steffi Halbauer
Regionalbüro Magdeburg des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt e. V.
Raiffeisenstraße 22
39112 Magdeburg

RESOLUTION des Bund Heimat und Umwelt (BHU): Haltung zeigen für die Heimat

Wir, die Heimat- und Bürgervereine in Deutschland, sind in Sorge um ein demokratisches und solidarisches Heimatverständnis. Es gibt kaum ein Thema, das so viele Emotionen in der politischen Debatte auslöst wie die Diskussion um einen zeitgemäßen Heimatbegriff sowie die Frage nach Heimat und Identität. Heimat ist ein Begriff, der ein kollektives Gefühl ausdrückt, aber gleichzeitig für jeden etwas anderes bedeutet und individuell interpretiert wird. Heimat kann etwa kulturelle Zugehörigkeit sein, das Aufgehobensein bei Familie und im Freundeskreis, ein konkreter Ort oder ein Lebensgefühl. Der Heimatbegriff mit all seinen Facetten erlebt eine Renaissance auf allen Ebenen. Hier weiterlesen

Neuerscheinung der Volkskundlichen Kommission für Sachsen-Anhalt e. V.:

Numinoses Erzählen. Das Andere – das Jenseitige – das Zauberische
Band 5 – Beiträge zur Volkskunde für Sachsen-Anhalt
Herausgegeben von Kathrin Pöge-Alder und Harm-Peer Zimmermann
Halle 2018
15,00 € zzgl. Versandkosten

Die nächsten LHB-Termine:

Kulturerbe-Netz Sachsen-AnhaltMit diesem Netzwerk bringen wir Vereine und Akteure zusammen, befördern intensiv den Austausch und wollen Erfahrungen und Sachwissen transferieren.
Mittwoch, 16. Oktober, 17.30 Uhr, Vernetzungstreffen Landkreis Harz, Heimatmuseum Abbenrode, Thema: Aufbau und Entwicklung eines Heimatmuseums
Donnerstag, 17. Oktober, 17.30 Uhr, Vernetzungstreffen Altmarkkreis Salzwedel, Gutshof Lindstedt, Thema: Erfahrungen aus der Praxis einer Genossenschaft
Mittwoch, 23. Oktober, 18 Uhr, Salzlandkreis, Plötzky, Bürgerhaus, Thema: Aufbau und Entwicklung eines Heimatmuseums
Donnerstag, 24. Oktober, 18.30 Uhr, Vernetzungstreffen Saalekreis, Schloss Ostrau, Thema: Die gemeinnützige Gesellschaft als Trägerschaftsmodell für ländliche Initiativen
Montag, 4. November, 18.30 Uhr, Vernetzungstreffen Saalekreis, Dorfgemeinschaftshaus Brachwitz, Thema: Öffentlichkeitsarbeit im Verein und Vorstellung der Plattform MZ – https://mz-deinverein.de
Donnerstag, 14. November, 18.30 Uhr, Vernetzungstreffen Altmarkkreis Salzwedel, Kunrau, Thema: Akteure in der Region wertschätzen und vernetzen

Bund Heimat und Umwelt (BHU): Fachtagung Landwirtschaftliche Wirtschaftsgebäude – Beispiele und Perspektiven für die Umnutzung
Montag, 16. September 2019, Aschersleben, Grauer Hof
Die Veranstaltung zeigt auf, welche baukulturellen Werte durch Bauernhöfe entstanden sind. Gute Beispiele aus Deutschland aber auch aus Europäischen Nachbarländern machen deutlich, welche Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten es für diese Gebäude gibt und welchen – auch ökonomischen – Wert sie für unsere Gesellschaft haben. Hierbei werden Initiativen wie Unser Dorf hat Zukunft oder die Europäische Bewegung Schönste Dörfer mit einbezogen. Perspektiven für die Stärkung des ländlichen Raumes wie auch Potentiale der touristischen Nutzung werden diskutiert. Weitere Informationen hier
Dienstag, 17. September 2019, Aschersleben, Grauer Hof: Workshop: Baukultur als Standortfaktor ländlicher Entwicklung, weitere Informationen hier

„Zu Gast beim Landesheimatbund“
Donnerstag, 19. September 2019, 18 Uhr
Vortrag: „Zum 200. Todesjahr Generalfeldmarschalls Gebhard Leberecht von Blücher (1742-1819)“, Dr. Silvio Kobel
Tagungsraum der Universitätsbibliothek Magdeburg, Universitätsplatz 2, Magdeburg, weitere Informationen hier

„Snack mehr (Spraken) mit mi!“ – Niederdeutsche Veranstaltung anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen
Freitag, 27. September 2019, ab 9 Uhr, Nordsee Akademie, Flensburger Str. 18, 25917 Leck, weitere Informationen hier

Auf Fontanes Spuren durch Sachsen-Anhalt – Erkundungen anlässlich seines 200. Geburtstags
Exkursion und Veranstaltungen – es sind noch Plätze frei!
Samstag, 28. September 2019, Exkursion nach Tangermünde, Stendal und Arendsee, Abfahrt 8 Uhr an Busbahnhof Halle, weitere Informationen zu den Exkursionen hier

Weitere Veranstaltungen zum Fontane-Jubiläum in Sachsen-Anhalt:
Fontane und Bismarck – Vortrag, mit anschließendem Fontane-Menü, Samstag, 28. September, 18 Uhr, Dörpscher Krug, Gladigau, Anmeldung: 039392-81313
Das Religiöse bei Fontane – Vortrag und Lesung, Christoph Kuhn, Montag, 14. Okotber, 15.30 Uhr, forum hallense, An der Moritzkirche 8, Halle, Saale (Wiederholung am 14. Dezember, 14 Uhr, Albertus-Magnus-Forum Nordharz, Franziskanerkloster, Franziskanerstr. 2, Halberstadt)

Traditionen im Harz. Öffentlicher Workshop
Montag, 30. September 2019, 15 – 16.30 Uhr, Zentrum HarzKultur, Wernigerode, Dornbergsweg 2, Einladung hier

„Trinkkultur & Biergenuss“ – Über 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot
Mittwoch, 9. Oktober 2019, 18 Uhr, Vortrag, Kathrin Pöge-Alder und Jörg Peukert, Kreismuseum Bitterfeld, Einladung hier

Tagung und Exkursion: „Questenfest: Forschungen und Festkultur”
Freitag, 11. Oktober, 18 Uhr bis Sonntag, 13. Oktober 2019, 17 Uhr
Veranstalter: Heimat- und Geschichtsverein Goldene Aue e. V., Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz, Questenverein e. V., Landkreis Mansfeld-Südharz und Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V.
Festhalle Questenberg und Verwaltungsgebäude des Biosphärenreservats Roßla, weitere Informationen hier

Internationale Gartentagung: Küchen- und Nutzgärten – Trend und Tradition in Sachsen-Anhalt und Europa
Donnerstag, 17. Oktober bis Samstag, 19. Oktober 2019, Gasthof „Zum Eichenkranz“, Wörlitz
in Kooperation mit Landesamt Denkmalpflege und Archäologie, Gartenträume Sachsen-Anhalt, Stiftung Gartenreich Dessau-Wörlitz (evtl. BHU), Gartenträume e. V.
Wörlitz, weitere Informationen und Anmeldung hier

Mundartfest mit der Mundartgruppe „Christoph Hobusch”
Mittwoch, 23. Oktober 2019
Dessau-Roßlau, Gymnasium „Philantropinum“, weitere Informationen hier

Tagung zum Immateriellen Kulturerbe
„Flößerei als lebendiges Erbe in den Kulturlandschaften Sachsen-Anhalts“
Samstag, 26. Oktober 2019, 9 Uhr – 16.30 Uhr
Technikmuseum Magdeburg, Dodendorfer Str. 65, 39112 Magdeburg, Programm und Anmeldung hier

Folklore-Werkstatt
Samstag, 2. November 2019, 9 Uhr bis Sonntag, 3. November 2019, 13 Uhr, Jugendherberge Wernigerode, Einladung, Organisatorisches und Anmeldung hier

„Zu Gast beim Landesheimatbund“
Donnerstag, 7. November 2019, 18 Uhr
Vortrag: „Panzer aus Magdeburg 1933-1945“, Axel Kühling
Tagungsraum der Universitätsbibliothek Magdeburg, Universitätsplatz 2, Magdeburg, weitere Informationen hier

Tagung und Exkursion „200 Jahre Thüringisch-Sächsischer Geschichtsverein“
Donnerstag, 14. November 2019 – Samstag, 16. November 2019
2019 ist das 200. Gründungsjubiläums des Thüringisch-Sächsischen-Geschichtsvereins. Dieser in Mitteldeutschland besonders im 19. Jahrhundert breit wirkende Verein gilt als einer der ersten und bedeutendsten Heimat- und Geschichtsvereine in Gesamtdeutschland. 2018 hatte dazu bereits ein vorbereitender Workshop des Landesheimatbundes in Kooperation mit der Stiftung Schulpforte stattgefunden. Weitere Informationen folgen.

Landesjubiläumsveranstaltung „25 Jahre Niederdeutscher Vorlesewettbewerb“
Schirmherr: Staatsminister Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur
Regionalausscheid Altmark, Donnerstag, 7. November 2019, 14 Uhr, Gaststätte “Dörpsche Krug”, Dorfstr. 14, Osterburg OT Gladigau
Regionalausscheid Harz/Vorharz, Mittwoch, 13. November 2019, 14 Uhr, Museumshof “Ernst Koch”, Am Plan 4A, Wernigerode OT Silstedt
Regionalausscheid Börde, Dienstag, 19. November 2019, 14 Uhr, KulturFabrik, Gerikestraße 3A, Haldensleben
Landesausscheid, Donnerstag, 3. Dezember 2019, 14 Uhr, Hauptverwaltung der Stadtsparkasse in Magdeburg, Lübecker Str. 126-128, weitere Informationen hier


3. Informationen aus den Mitgliedsvereinen

Verein für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung e. V.
Ausstellung: “Sangerhausen und seine Bauten der Moderne”, bis 3. November 2019, Spengler-Museum Sangerhausen, weitere Informationen hier

Internationale Carl-Loewe-Gesellschaft e.V.
Samstag, 14. September 2019; 17 Uhr, Lesung „Was Frauen fühlen…“ im Rahmen der landesweiten Lesereihe „Zerbrechliche Welten“; Diana Kokot, Osterburg, Carl-Loewe-Haus Löbejün
Samstag, 21. September 2019; Carl-Loewe-Haus, geplantes “in capella”-Konzert im Rahmen des Jugendmusikfestes 2019

Kreismuseum Bitterfeld
Mittwoch, 18. September 2019, 18 Uhr: Vortrag „Bäume in der Kulturlandschaft – Zur Zukunft des ländlichen Raumes“, weitere Informationen hier
Mittwoch, 9. Oktober 2019, 18 Uhr: Vortrag: „Trinkkultur und Biergenuss – Über 500 Jahre deutsches Reinheitsgebot“, weitere Informationen hier
Kreismuseum Bitterfeld, Kirchplatz 3, OT Bitterfeld, 06749 Bitterfeld-Wolfen

Mösthinsdorfer Heimatverein e.V.
Sonntag, 22. September 2019, Konzert: “Tick2Loud”, weitere Informationen hier

KULTURhaus Mösthinsdorf„Singendes Land“ – Musik füreinander miteinander
Chorleiterworkshop mit Sebastian Weidenhagen
Samstag, 14.09.19 um 14-16.30 Uhr, Kultur- und Bildungszentrum Schloss Zörbig, Am Schloss 10, 06780 Zörbig
Samstag, 28.09.19 um 14-16.30 Uhr, Kreismusikschule Saalekreis “Carl Loewe”, Trothaer Str. 63, 06118 Halle/Saale

Workshop mit Paddy Peschke – Macht! Musik
Samstag, 5.10.2019, 16 – 18 Uhr, Historisches Stadtgut Löbejün, Thema: Gemeinsam singen – generationsübergreifende Musik
Sonntag, 6.10.2019, 16 – 18 Uhr, Historisches Stadtgut Löbejün, Thema: Inhalte von Musiktexten – im Wandel?
Sonntag, 13.10.2019, 16 – 18 Uhr, Schlosspark Ostrau, Thema: Musik – Wertevermittlung oder Unterhaltung?
Sonntag, 20.10.2019, 16 – 18 Uhr, Rast- und Konzertkirche Mösthinsdorf, Thema: eigene Geschichten über Musik kommunizieren, Anmeldung unter: Landkulturnetz@moesthinsdorf.de
oder telefonisch: 01523 – 84 10 074

Aschersleber Kunst -und Kulturverein e. V.
Sonntag, 6. Oktober 2019, 11 – 14 Uhr, Bluesbrunch, Martin Kettner Band
Freitag, 11. Oktober und Samstag, 12. Oktober 2019, 20 Uhr bis open end, 27. Aschersleber Herbst·Blues·Festival
Sonntag, 13. Oktober 2019, 11 – 14 Uhr, Herbst·Blues Brunch
Sonntag, 20. Oktober 2019, 9.30 – 13, Aschersleber Sonntagsfrühstück, „Von Aschersleber Räubern, Richtern und Rabauken“
Freitag, 25. Oktober 2019, 19 Uhr – open end, Ausstellungseröffnung: Phönix aus Aschersleben, 28.Oktober – 31. Dezember 2019, 10 – 17 Uhr
Samstag, 26. Oktober 2019, 19 – 24 Uhr, Eine Fotoreise nach … Frank Gehrmann und Katrin Herrmann

Verband Naturpark „Unteres Saaletal“ e. V.
Herbstwanderung: Durch das untere Laweketal zwischen Müllerdorf und Schochwitz
Samstag 12. Oktober, 10 Uhr, Am Heimatmuseum Zappendorf, weitere Informationen hier, Anmeldung: info@unteres-saaletal.de

Archäologische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt e. V.
Mitteldeutscher Archäologentag: Rituelle Gewalt – Rituale der Gewalt
Internationale Tagung vom 10. bis 12. Oktober 2019 in Halle (Saale), weitere Informationen hier
Samstag, 19. Oktober 2019, 10 – 17 Uhr, Exkursion in den Südharz um Breitungen
Samstag, 26. Oktober 2019, 10 – 17 Uhr, Ganztagsexkursion in das Gebiet um Rastenberg, (Thüringen
Programm Arche Nebra hier

Schloss Ostrau e. V.
Sonntag, 20. Oktober 2019, 16 Uhr, Schloss-Bibliothek, Schwatz im Schloss. Reinhard Straube im Gespräch mit Dr. Simone Heinemann-Meerz, Präsidentin der Ärztekammer Sachsen-Anhalt
Sonntag, 17. November 2019, 15 Uhr Kaffee-Tafel, 16 Uhr Konzert im Kerzenschein, weitere Informationen hier

Heimat- und Geschichtsverein “Goldene Aue” e. V.
Sonntag, 20. Oktober, Sternwanderung “Lutherweg”

Mansfelder Bergwerksbahn e. V.
Doppeljubiläum: „100 Jahre Wipperliese, 140 Jahre Mansfelder Bergwerksbahn“, 4. und 5. April 2020, großes Bahnhofsfest auf dem Bahnhofsgelände des Bahnhofs Klostermansfeld und dem Streckennetz der Mansfelder Bergwerksbahn, weitere Informationen hier


4. Projekte / Programme / Wettbewerbe / weitere Veranstaltungen

Freiwilligentage in Sachsen-Anhalt 13. bis 20. September

Bewerbung für den Integrationspreis des Landes Sachsen-Anhalt 2019 sind noch bis zum 3. Oktober möglich

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
»Engagement macht stark!«, 15. Engagementwoche, vom 13. bis 22. September. Weitere Informationen hier

Ur-Krostitzer Jahresring 2019
Einsendeschluss für den mitteldeutschen Historikerpreis bis zum 30. September verlängert. Weitere Informationen hier

EU Preis für das Kulturelle Erbe / Europa Nostra Awards 2020
Die Europäischen Kulturerbe-Preise / Europa Nostra Awards sind Europas höchste Auszeichnung im Bereich des Kulturerbes. Mit den Preisen werden herausragende Restaurierungsprojekte, innovative Forschung, das Engagement von Fachleuten und Freiwilligen im Bereich des Kulturerbes sowie außergewöhnliche Initiativen in den Bereichen Sensibilisierung, Ausbildung und Bildung gewürdigt.
Architekten, Handwerker, Experten für das kulturelle Erbe, Fachleute und Freiwillige, öffentliche und private Institutionen und lokale Gemeinschaften haben die Möglichkeit, sich zu bewerben und für ihre Leistungen ausgezeichnet zu werden! Einsendeschluss 1.10.2019

Tag der Regionen 2019
Hauptveranstaltungsorte in Sachsen-Anhalt in diesem Jahr sind Oschersleben (29.9.) und Mücheln (3.10.), weitere Informationen hier

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Das Bundeslandwirtschaftsministerium fördert ab sofort Lösungen für ein Zusammenwirken von Bestäubern, Imkern und landwirtschaftlichen Betrieben in Deutschland. Ziel ist, das Nahrungsangebot
und die Lebensbedingungen für Honigbienen und andere Bestäuberinsekten zu verbessern. Ideen für Forschungsprojekte können bis zum 28. November 2019 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eingereicht werden. Weitere Informationen hier

Weitere Veranstaltungstipps:

Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V.
Gartenträume-Parkseminar vom 25. – 27. Oktober 2019 im Schlosspark Ilsenburg (Harz), weitere Informationen
hier

Kreismuseum Jerichower Land
Ausstellung: Zwischen Krieg und Frieden – Waldlager der Roten Armee in Brandenburg 1945, bis 27. Oktober 2019, weitere informationen hier
Mützelstraße 22, 39307 Genthin

Johann-Friedrich-Danneil-Museum
Ausstellung: Stadt Recht + Salzwedel im Mittelalter, bis 17. Mai 2020, weitere Informationen hier
Danneil-Museum Salzwedel, An der Marienkirche 3, 29410 Salzwedel, Telefon: 03901-423380, info@danneil-museum.de

Burgmuseum Tangermünde
Ausstellung: Johann von Buch und die Professionalisierung des Rechts zwischen Bologna und Tangermünde,  bis 8. Dezember 2019, weitere Informationen hier

Dokumentationszentrum am Moritzplatz
Ausstellung “Herbstbilder. Magdeburg 1989”, bis 19. September 2019, Hofgalerie Moritzhof, weitere Informationen hier
Ausstellung „Unter Druck“, bis 6. Oktober 2019, Dokumentationszentrum Moritzplatz, weitere Informationen hier
Dokumentationszentrum am Moritzplatz, Trägerverein Bürgerkomitee Magdeburg e.V., Umfassungsstraße 76, 39124 Magdeburg.
Die nächsten Veranstaltungen finden Sie im Quartalsflyer.

Stadtmuseum Halle (Saale)
Sonderausstellung: „BITTE MAL LACHEN!“ – Arthur Epperlein zum 100. Geburtstag, bis 13. Oktober 2019, weitere Informationen hier

Stiftung Kloster Jerichow: 13. Romaniktag für Altmark und Elbe-Havel-Winkel
Samstag, 12. Oktober 2019, 10 – 18 Uhr, Kloster Jerichow, Malzkellersaal, Informationen (1, 2) und Anmeldung

Evangelisches Zentrum Ländlicher Raum, Heim-VHS Kohren-Sahlis
Samstag, dem 19. Oktober 2019, 1. Kohrener Burgen-Seminar: „Die Burg im Mittelalter“, weitere Informationen und Anmeldung

Copyright © 2019, lhbsa.de

Diesen Newsletter im Browser betrachten…

Newsletter-Abonnement kündigen…

Jetzt abonnieren und keine Informationen mehr verpassen!

Auch spannend:

Comments

Leave a Comment