Side Navigation

Traumjob Altenpfleger

Pflegerin hält älterer Dame die Hände. Wie lassen sich junge Leute für eine Ausbildung in der Altenpflege begeistern? Eine Frage, die in Zeiten des Fachkräftemangels immer drängender erscheint. Der AWO Regionalverband Halle-Merseburg e.V. will darauf Antworten finden.
Gemeinsam mit der METOP GmbH, einem An-Institut der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, hat die AWO Halle-Merseburg im Herbst 2018 ein Pilotprojekt gestartet. Unter dem Arbeitstitel „Entwicklung und Kommunikation eines Anreizsystems zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität für die Gewinnung von Auszubildenden“ trifft sich in den kommenden Monaten regelmäßig eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der METOP GmbH sowie der Geschäftsführung und Mitarbeitern der AWO Halle-Merseburg, darunter auch zwei Auszubildende.
Die METOP GmbH hatte im Vorfeld eine Studie zum Thema „Was der Pflegenachwuchs will“ durchgeführt. Die Ergebnisse fließen in das Pilotprojekt ein, das sich über einen Zeitraum von einem halben Jahr erstrecken wird.
Im ersten Quartal 2019 sollen die Ergebnisse der Arbeitsgruppe vorliegen, die in der Praxis umgesetzt werden, um die zukünftigen Azubis für eine Ausbildung in der Pflege bei der AWO zu begeistern.
Gefördert wird das Projekt vom Land Sachsen-Anhalt und der EU aus den Europäischen Sozialfonds (ESF).

Mehr Informationen:

https://www.awo-halle-merseburg.de/
http://www.metop.de/fibiq

Auch spannend:

Comments

Leave a Comment

− 2 = 1